Vorteile für Selbstzahler

Therapie in der eigenen Hand

Als „Heilpraktikerin für Psychotherapie ohne Bestallung“ stelle ich meine Behandlung privat in Rechnung. Ob eine Übernahme oder Bezuschußung der Kosten von Ihrer Krankenversicherung übernommen wird, müssen Sie im Vorfeld klären und/oder beantragen. Ich rate daher zu einem kurzen Telefonat mit Ihrer Krankenkasse oder Zusatzversicherung. Gerne helfe ich Ihnen dabei.

Wenn Sie Ihre Therapie selbst zahlen, muss das nicht immer ein Nachteil sein. Die Motivation, Erfolge zu erzielen, steigt und die Mitarbeit ist effektiv. Sie können die entstandenen Kosten bei der Lohnsteuerabrechnung zum Ende des Jahres geltend machen. Die Selbstkontrolle und die Verantwortung, die Sie zeigen, wenn Sie bereit sind, in Ihre Gesundheit zu investieren, ist schon ein erster Schritt in der Therapie.

Die Behandlungskosten können Sie als Sonderausgaben in Ihrer Steuererklärung angeben.